Semino Rossi: So feiert er Weihnachten in Argentinien

Aus schlager-wiki.de
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Semino Rossi hat besondere Erinnerungen an Weihnachten in seiner Heimat. (Bild: Günter Schairer/Radio Farbenspiel)

(27.11.2019 | Redaktion) Am Titel "Feliz Navidad" kommt Semino Rossi in diesen Tagen nicht vorbei. Auf seine ganz besondere musikalische Art, stimmt der Sänger Fans und Schlagerfreunde auf Weihnachten ein.

Nach über 30 Jahren in Europa, hat sich Semino Rossi an die hiesigen Bräuche gewöhnt. Die Erinnerungen an das Fest in seiner Heimat Argentinien, trägt er weiterhin in seinem Herzen. Das verriet Semino Rossi bei der Aufzeichnung der Sendung "Schlager-Spaß mit Andy Borg", die am 7. Dezember ab 20:15 Uhr im SWR-Fernsehen ausgestrahlt wird.

Stimmung, wie an Silvester

"Weihnachten in Argentinien steht ganz im Zeichen von Freude, Ausgelassenheit und Gemeinsamkeit", erklärte Semino Rossi. Dazu werde in den Familien gekocht und gemütlich zusammengesessen. Anschließend stelle man häufig Tische und Stühle vor das Haus, um mit Freunden und Nachbarn zu essen und mit Musik und Tanz zu feiern. Die angenehmen Temperaturen auf der Südhalbkugel machen es möglich.

Ob er das Weihnachtsfest nicht mit Silvester verwechsele, fragte Moderator Andy Borg den Sänger augenzwinkernd. Semino Rossi war sich jedoch sicher und fügte an, dass Weihnachten ein glückliches Fest sei, das man ruhig ausgelassen und in Gesellschaft feiern sollte.

Jubiläumstournee "So ist das Leben" startet im Oktober 2020

Semino Rossi geht im Oktober 2020 auf große Jubiläumstour mit dem Titel "So ist das Leben". Geplant sind über 60 Konzerte in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Dänemark, Luxemburg, den Niederlanden und Belgien.