Schlagerbooom mit Rekordquote am Samstagabend

Aus schlager-wiki.de
Zur Navigation springen Zur Suche springen

(03.11.2019 | Redaktion) Die Sendung "Schlagerbooom" erzielte am Samstagabend die beste Einschaltquote seit ihrer Premiere vor vier Jahren. Die Show erreichte 5,75 Mio. Zuschauer im Alter ab drei Jahren. Der Marktanteil lag, nicht zuletzt aufgrund der langen Sendezeit, bei 21,3 Prozent.

Besonderer Erfolg beim jungen Publikum

Einen besonderen Erfolg verzeichneten Moderator Florian Silbereisen, sein Team sowie die Produktionsfirma Jürgens TV bei der Gruppe der 14- bis 49-Jährigen: Hier entschieden sich 0,85 Mio. Zuschauer für Schlager und führten am Ende zu einem Marktanteil von 10,7 Prozent. Knapp vier Millionen Zuschauer des "Schlagerbooom" waren, laut Quotenauswertung, über 60 Jahre alt.

Helene Fischer unterbricht TV-Pause

Neben Matthias Reim, Andrea Berg, Kerstin Ott, Marianne Rosenberg, Maite Kelly, Andreas Gabalier, Howard Carpendale und Thomas Anders, gab es am Samstagabend, unter anderem, ein Wiedersehen mit den internationalen Stars Right Said Fred und Oliver Onions. Zu den Überraschungsgästen für Florian Silbereisen gehörten BVB-Torwart Roman Weidenfeller, die Kölner Kultband Brinks und Helene Fischer. Letztere hatte ihre selbst auferlegte TV- und Konzert-Pause für den kurzen Auftritt in Dortmund unterbrochen. Stargast Mary Roos nahm offiziell Abschied von ihrer Schlagerkarriere.

Weblinks

Hier finden Sie die Bilder zur Sendung